*
Hinweis
blockHeaderEditIcon

Info
blockHeaderEditIcon

Menu
blockHeaderEditIcon
Slider-Aktuelles
blockHeaderEditIcon
Veranstaltungen
blockHeaderEditIcon

Veranstaltungen


Bitte wenden Sie sich an uns, falls Sie sich für einen Vortrag oder eine Führung interessieren. Wir werden gerne etwas für Sie organisieren. Vielen Dank für Ihr Interesse!

    Seit 10 Jahren begleiten uns und unsere Gäste zahlreiche Werke von Frau Christel Holl. 
    Wir freuen uns, dass die Rastatter Künstlerin, die mit Ihren Karten, Buchgestaltungen und Bildern
    so viele Menschen berührt, in einer persönlichen Führung bei uns Einblicke in die Bedeutung ihrer Arbeiten gibt.

    Alle Interessierten sind herzlichst zur kostenfreien Ausstellung Kunst, Tod und Auferstehung mit Christel Holl 
    im Beerdigungs-Institut Berdon am Samstag, 19. August 2017, um 14.30 Uhr 
    in der Kaiserstraße 55 in Rastatt eingeladen.
    Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung unter der Telefonnummer 0 72 22 / 78 78 0 und auf Ihren Besuch! 

    Cafe Vergissmeinnicht

    (1427 x gelesen)
    Juli 01 2017

    Herzlich Willkommen im Cafe Vergissmeinnicht

    Lesen Sie hier einen Artikel über das Cafe Vergissmeinnicht im Rastatter Tageblatt.

    Herzliche Einladung zum Café Vergissmeinnicht am 8. September 2017 von 15:00 – 17:00 Uhr im Beerdigungs-Institut Berdon.
    Begleitet durch die ehrenamtlichen Trauerbegleiterinnen der Seelsorgeeinheit Rastatt Annett Brinck und Petra Bonkosch laden wir Sie ein zum Erzählen oder zum Zuhören.

    Link zum Pfarrbrief Juni 2016 mit Einladung zum Trauercafé auf Seite 19:
    http://www.kath-rastatt.de/pfarrbrief/pfarrbrief_2016-06.pdf

    http://www.kath-rastatt.de/die-seelsorgeeinheit/gruppierungen/#post-64951

    lesen Sie hier weiter
    Juni 12 2017
    Falls Sie in der letzten Zeit an unserem Schaukasten in Rastatt vorbeikamen, haben Sie es vielleicht bemerkt:
    wir haben unsere Veröffentlichungen erweitert. 
    So können wir Sie sowohl über unsere Angebote und Leistungen, als auch über unsere aktuellen Veranstaltungen informieren. 

    Friedwald 21. Mai 2017

    Zum Informationstag im FriedWald Rheinau-Memprechtshofen konnten wir zahlreiche Besucher bei herrlichem Sonnenschein begrüßen. Darüber freuen wir uns sehr und wir bedanken uns herzlichst bei allen Interessierten.
    Andreas Schnepf, Inhaber vom Bestattungs-Institut Berdon und Pia Wolpensinger, freie Mitarbeiterin im Institut (Trauer- und Sterbebegleitung, Trauerreden www.pia-adlucem.de), hatten sehr gute Begegnungen und schöne Gespräche.

    Weitere Informationsveranstaltungen sind bereits in Planung.

    Im April konnten wir bereits viele Teilnehmer zu unserer Waldführung im FriedWald Rheinau-Memprechtshofen begrüßen und umfassende Einblicke zur Urnenbestattung im Wald geben. Wir haben uns sehr über das unerwartet große Interesse (dank der Firma Lauk Omnibusse konnten wir kurzfristig unsere Teilnehmerzahl erhöhen) gefreut. Um das FriedWald-Konzept als Alternative zur klassischen Bestattung bekannt zu machen und da doch einige Interessierte im April nicht teilnehmen konnten, haben wir uns entschlossen, am Sonntag, dem 21. Mai 2017, in Zusammenarbeit mit der FriedWald GmbH einen Waldinformationstag in Rheinau-Memprechtshofen durchzuführen. Dort haben Sie Gelegenheit, sich über die vielfältigen Möglichkeiten zu informieren. Wir nehmen Sie gerne an der Infotafel des FriedWald-Parkplatzes in Rheinau-Memprechtshofen (Kreuzung Waldstraße/Hebelstraße) in Empfang und informieren Sie über die Beisetzung im Wald, über Bestattungsvorsorge und vielen weiteren Themen. Führungen mit dem Förster

    lesen Sie hier weiter

      Footer-Menu
      blockHeaderEditIcon
      Copyright
      blockHeaderEditIcon
      Konzeption und Internetgestaltung by onewin media | Login | Atmail
      Benutzername:
      User-Login
      Ihr E-Mail